Eine Frage des Stils

Vaporisieren oder so

Aus einer Vereinssatzung: Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass sich bis dato noch kein einziges Mitglied aufgelöst hat. Beruhigend.

Gefrustet

gefrustet Zwar mag es noch angehen, dass die Rechtschreibprüfung von Word gefrustet nicht kennt, weil es das so im Deutschen vermutlich gar nicht gibt, aber bei den gebotenen Alternativen muß ich doch lachen. Was bitte schön hat man sich denn bei gefaustet gedacht? Ich glaube, ich will das gar nicht wissen…

Bratze

Er hat meine Tochter Bratze genannt! Aber Missverständnisse sind dazu da, aufgeklärt zu werden und wozu gibt es schließlich das Internet. Dort hab ich sowohl meine Definition als auch eine Seite, die beide Definitionen enthält, gefunden. Also wenn jemand demnächst „Arschloch“ zu dir sagt, frag lieber erst, was er darunter versteht. ;-) Bemerkenswert finde ich in diesem Zusammenhang vielleicht noch das folgende Beispiel bei selfHTML. JavaScript-Text („Blindauswahl 3“ anklicken) Und meinen Kaffee bezeichnet er als Plörre!