Einsamer Osterhase

Jemand fragt, was ich denn so mache, Hobbys, Interessen und sowas halt. Ich antworte: „Lesen, Schreiben, mein Computer“ Sonst nichts? Irgendwas musst du doch machen, kannst doch nicht immer nur in der Wohnung rumsitzen. Doch, das kann man. Hast du keine Freunde, mit denen du dich mal triffst? Nein. Plötzlich merke ich, wie komisch das auf jemanden wirken muss, der gar nichts von mir weiß. Und auch, dass es fast unmöglich ist, unter diesen Voraussetzungen Konversation zu machen. Über was soll man reden? Mit mehr als dem Wetter kann ich nicht aufwarten. Erklärungen will ich nicht abgeben.

Meine Aktivitäten als Osterhase wurden vom Kater sabotiert, der die Eier wieder aus den Verstecken geholt und damit Fußball gespielt hat. Wir hatten schon öfter Meinungsverschiedenheiten bezüglich unseres Zusammenlebens. Der Weihnachts-Film auf Pro7 gestern Nachmittag war etwas verwirrend, ansonsten verlief Ostern reibungslos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.