Diese Seite sieht mit aktiviertem JavaScript am Besten aus

Murphy toppt sich selbst

 ·  ☕ 2 Minuten zum Lesen  ·  ✍ dark*

Ich deutete es ja bereits an: Wir ziehen um. Dabei mussten wir unsere PlĂ€ne bereits mehrfach umwerfen und entgegen aller bisherigen Ideen, Gedanken, Äußerungen und Planung stand eigentlich endgĂŒltig fest: Das darkinchen zieht in seine erste eigene Wohnung nach Viersen und Frau dark* zieht zum aktuellen LebensabschnittsgefĂ€hrten nach Darmstadt. Bis heute Morgen 11:00 Uhr hatte dies auch noch GĂŒltigkeit.

FĂŒr das darkinchen hatten wir eine total schöne Einliegerwohnung in einem Einfamilienhaus in der Viersener Innenstadt gefunden. Zwei hĂŒbsche RĂ€ume mit offener KĂŒche, winzigem Badezimmer und Terrasse mit Zugang zum Garten. FĂŒr die erste eigene Unterkunft ganz schön nobel. Der Mietvertrag wurde unterzeichnet und alles schien perfekt. Frau dark* kĂŒndigte Job und Wohnung und bereitete sich seelisch darauf vor, nach Hessen auszuwandern. Ausgerechnet Hessen! Aber was will man machen, wo die Liebe hinfĂ€llt 
 Jedenfalls schien alles perfekt.

Am Mittwoch lag eine Benachrichtigungskarte im Briefkasten: Das darkinchen hatte ein Einschreiben mit RĂŒckschein erhalten. Oha! Mein erster Gedanke war sofot: „Die Wohnung!“ Den Rest des Tages verbrachte ich mit Bauchschmerzen wimmernd auf der Couch. Gestern Abend kam das darkinchen vom Seminar zurĂŒck und heute Morgen konnten wir endlich zur Post gehen und uns Klarheit verschaffen.

Am Schalter wĂ€ren wir dann auch beinahe in Ohnmacht gefallen: Die Vermieter lassen sich scheiden und haben das Privatinsolvenzverfahren angemeldet. Das Haus wird zwangsversteigert werden. Die geplanten und bis zur SchlĂŒsselĂŒbergabe in zwei Wochen zugesicherten Umbaumaßnahmen konnten nicht mehr durchgefĂŒhrt werden. Wir können nun wĂ€hlen, ob wir den Mietvertrag im Vorfeld wieder auflösen oder ob das darkinchen vorĂŒbergehend in eine nicht ganz planmĂ€ĂŸige Wohnung einzieht.

Ganz toll!

Ich geh jetzt erst einmal den Keller leer rĂ€umen, das ist der optimale Frustabbau. Denn wie auch immer wir uns entscheiden: Hier werden in drei Wochen die SchlĂŒssel abgegeben.

Teile auf

dark*
geschrieben von
dark*
...