Und noch ein Anruf

Heute rief die Firma Fidion GmbH bei mir an und teilte mir mit, dass man sich aufgrund der miesen Publicity gezwungen sehe, den Chat zu löschen. Sehr freundlich von denen, finde ich, wurden in der Vergangenheit doch alle Foren ohne Vorwarnung, ohne die Möglichkeit eines Backups, gelöscht. Aber nun hat der Public Enemy ja einen Namen bekommen und man kann ihn anrufen. Ob noch mehr folgen werden? Mein Telephon klingelt auffällig oft und es wird aufgelegt. Irgendwann spare ich mir die Mühe, den Hörer in die Hand zu nehmen.

Natürlich ruft das in den Foren wieder diverse Profil-Neurotiker auf den Plan, die sich megaschlau vorkommen, wenn sie meinen Namen posten. Dabei kann doch bei Denic jeder nach Lust und Laune im „who is who“ der de.-Domains rumühlen.

Tja, so wie es aussieht, ändert sich in dieser Woche nicht nur mein reales, sondern nun auch noch mein virtuelles Leben. Der Chat ist umgezogen, das Forum stillgelegt (wie es weitergeht, ist derzeit noch unklar) und ich muss langsam meine Sachen packen. Ein bisschen wehmütig wird mir da schon ums Herz. Im Chat habe ich zwar im Herbst schon gesagt, dass mir das alles nichts mehr geben kann und die Arbeit im Forum hat mich teilweise auch ganz schön genervt, aber dennoch. Ich bevorzuge es, Kapitel selbst zu beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.