Sophie war auch da

So lautet der Betreff einer E-Mail von Franziska an Paola, die heute in meinem Posteingangsordner gelandet ist. Zunächst dache ich an Spam, aber nachdem ich mir – was ich gelegentlich tue ohne zu wissen warum – die vermeintliche Spam-Mail durchgelesen habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es sich um einen Irrläufer der Korrespondenz irgendeines Geheimdienstes handelt. Für den üblichen Spam von FSK-18-Seiten ist der Text zu kryptisch:

gut Franziska Boehm mehrere erklimmen Paola gabeln mit,

wer er/sie irrte fest eingeschlafen sein mit an Balanciersegment

Paola auf Entladungslampe Ihre Aquädukt geschränkt

Angestellte wer bewegt.

Irgendwelche Entschlüsselungsideen?