Humor auf Eis

Page content

Da hat wohl jemand versucht witzig zu sein bei n-tv.de – heraus kam dabei nur eine peinliche Aneinanderreihung von dummen und deplazierten Wortspielchen.

Licht und Schatten

Wo kein Licht, da auch kein Schatten. Aber es geht noch schlimmer, nämlich die Bildunterschriften zur Bildserie Verkehrschaos und Stromausfälle: Wintereinbruch in Europa. Die ersten beiden Bilder sind wie folgt unterschrieben:

Advent, Advent, kein Lichtlein brennt.

[…]

In Ochtrup, wie in anderen Teilen des Münsterlandes, sieht es finster aus.

Wer den Schaden hat usw. Irgendwann lachen die Münsterländer vielleicht auch darüber. Mit objektiver Berichterstattung hat es jedenfalls wenig zu tun, sich über Betroffene lustig zu machen.

Wer einen Kamin hat, konnte sich die stromfreien Tage gemütlicher machen, …

Ob der Herr auf dem Bild den Stromausfall nach vier Tagen auch noch gemütlich gefunden hat?

… und wer noch Kerzen hatte, schon mal den vierten Advent feiern.

Man kann zwar nicht kochen, hat vermutlich kein warmes Wasser und die Nahrungsmittel gehen auch irgendwann aus, aber egal, das wird gefeiert.

Danach geht es mit dem Zustandsbericht auf den Straßen weiter. Ironisch werden Verkehrsunfälle kommentiert. Aber da, wo es keine frierenden Betroffenen zu belächeln gibt, sind dem Schreiber der Bildunterschriften wohl die Ideen ausgegangen.

Auch die Flughäfen waren vom Wintereinbruch betroffen.

Donnerwetter! Ich hätte schon erwartet, dass eine Schlechtwetterfront die Flughäfen ausspart …

Es kam zu stundenlangen Staus, …

Die Länge eines Staus wird in Kilometern gemessen.

dark* avatar
About dark*
the best part about me is i am not you