Diese Seite sieht mit aktiviertem JavaScript am Besten aus

Was war inzwischen - KW 7/2021

 ·  ☕ 2 Minuten zum Lesen  ·  ✍ dark*

Und wieder eine Woche rum, das geht sooo schnell … Und nach dem Schneegestöber, der vereisten Ostsee, den Pistenschweinen, die nach dem Rodeln ihren MĂŒll in der Natur zurĂŒckgelassen haben (schĂ€mt euch!), einem ausgefallenen Straßenkarneval steht jetzt schon der FrĂŒhling quasi vor der TĂŒr. Unten auf dem Parkplatz sind noch die letzten Schneereste zu sehen und in meinen BlumenkĂ€sten sprießt schon das erste GrĂŒn.

Zeit, die Schafe auf die Weide zu treiben, dachte sich ein Mann aus Kassel. Problem: Er hatte gar keine Schafte. DafĂŒr fand sich allerdings eine Lösung, er hat sich kurzerhand eine ganze Herde sowie mobile WeidezĂ€une zusammengeklaut. Vielleicht wĂ€re er gar nicht so schnell entdeckt worden, hĂ€tte er nicht ĂŒberflĂŒssiges Equipment ĂŒber ebay verkauft, der Trottel.

Da wir gerade bei Tieren sind, die Zombie-Apokalypse geht los. Den Anfang macht ein Hund, der zurĂŒckkehrte, nachdem er in einen tödlichen Tornado geraten ist.

Hund kehrt zurĂŒck, nachdem er von tödlichem Tornado angesaugt wurde.

Apropos tot, es gibt Neuigkeiten vom Mars. Gestern ist da ja wieder einmal ein Rover gelandet, begleitet von einer Hubschrauber-Drohne. Alter Falter, damit befinden sich derzeit sechs Fahrzeuge und ein FluggerĂ€t auf dem Mars, das siebte Fahrzeug soll im Mai eintreffen. Ziemlich viel Verkehr und Schrott, denn das meiste davon funktioniert schon nicht mehr, fĂŒr einen Ort, auf dem noch gar kein Mensch ist.

UmweltsĂ€ue ĂŒberall, nicht nur auf dem Mars und in den Rodelgebieten, auch in Stralsund. Hier ist es unser Umweltminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern höchstpersönlich. FĂŒr eine Aldi-Filiale und einen Parkplatz, den ein Investor bauen will, der geschĂ€ftliche Beziehungen zur Ehefrau des Stralsunder BĂŒrgermeisters pflegt, hat der selbsternannte “WaldschĂŒtzer des Landes” höchstpersönlich die Abholzung eines kleinen Waldes genehmigt - zu einem recht fragwĂŒrdigen Zeitpunkt. Die nĂ€chste Umweltsau ist im Bild festgehalten:

Brötchen und Schokokuss in Plastikverpackung

Ich habe ĂŒbrigens einen tollen Job gefunden, falls sich jemand beruflich verĂ€ndern will!

Restetrinker

Meine GĂŒte … Kommen wir mal wieder zu etwas angenehmeren, Star Wars zum Beispiel. Hier in Mecklenburg-Vorpommern gibt es ein Star-Wars-Museum, in dem Fan-Art zu sehen ist. FĂŒr dieses Museum bauen gerade Auszubildende einer Rostocker Tischlerei ein neues Exponat, einen Snowspeeder. Sehr cool!

Der Zucker der Woche gehört dem darkinchen und muss hier unbedingt mal gezeigt werden.

Django

Und als Photo der Woche gibt es ein (vorlÀufig) letztes Mal Schnee.

Schnee :)

Teile auf

dark*
geschrieben von
dark*
don't expect a bright light