Diese Seite sieht mit aktiviertem JavaScript am Besten aus

Was war inzwischen - KW 12/2021

 ·  ☕ 2 Minuten zum Lesen  ·  ✍️ dark*

Ein Weilchen ist es her, aber es ist auch viel passiert seither und war wenig Zeit fürs Bloggen. Und dann war ich auch noch eine Woche krank. Die Zeit rast dahin und so sind es nun drei Wochen, auf die ich hier mehr oder weniger intensiv zurückblicken werde.

Ganz so viel wie in dem nachfolgenden Video ist hier bei mir allerdings nicht passiert.

Rostocks rüstige Rentner rangeln mit Räuber - Und das so eindrucksvoll, dass die Diebin nicht nur die gestohlene, sondern auch ihre eigene Handtasche aushändigt: Älteres Ehepaar (80/81) beweist Zivilcourage

Gegen 12.30 Uhr ist einer 80 Jahre alten Frau in Evershagen die Handtasche vor ihrer Haustür in der Knud-Rasmussen-Straße entwendet worden. Ein aufmerksames Ehepaar - 80 und 81 Jahre alt - beobachtete den Vorfall und verfolgte die Diebin zunächst mit dem PKW und anschließend zu Fuß. Nach kurzer Zeit stellte das Paar die Tatverdächtige und forderte sie auf, die Handtasche zurückzugeben. Sichtlich beeindruckt übergab die Diebin - eine 46 Jahre alte Serbin - nicht nur die gestohlene, sondern auch ihre eigene Handtasche an das ältere Ehepaar.

Weniger clever ist die Jugend in Dortmund. Ein 12-jähriger kletterte in ein Fach einer Packstation, seine Freunde schlossen das Fach und die Feuerwehr musste den Jungen wieder befreien.

Büstenhalter trocknen

In Frankfurt rief jemand die Polizei, weil gegenüber ein Kiosk überfallen wurde. Vor Ort stellte sich heraus, dass irgendein unbekannter Nachwuchs-Rapper einen nicht genehmigten Video-Dreh durchführte, also alles ganz harmlos. Das Witzigste an der Meldung ist der folgende Hinweis, weswegen der Rapper wohl unbekannt bleiben wird:

Die Polizisten fragten allerdings noch nicht mal nach seinem Namen, so dass sie ihn in ihrem Bericht vom Donnerstag auch nicht nennen konnten.

Gute Nachrichten für Veganer, die können jetzt endlich veganen Reis selbst machen …

Veggie Ricer

Anscheinend vermisst die NASA die bemannte Raumfahrt und baut jetzt zum Ausgleich S-Bahnen in Halle. ;)

NASA

Bei Amazon gibt’s Nuttenrahmen.

Nuttenrahmen

Und noch ein Nuttenrahmen. :D

Nuttenrahmen

Bevor ich zum Zucker komme, gibt es noch einen etwas weniger niedlichen Beitrag mit Tieren: Es gibt Meeresschnecken, die sich selbst köpfen und dann ihren Körper nachwachsen lassen. Als wäre das allein schon nicht verrückt genug, ist es sogar möglich, dass der Körper ohne Kopf eine ganze Weile weiterlebt, inklusive Herzschlag und was man halt zum Leben benötigt. Nur mit der Nahrungsversorgung könnte es knapp werden.

Ich brauche jetzt dringend Zucker. Hier ist stacheliger, putziger Zucker!

Und wem das nicht süß genug ist, ist vielleicht mit dem Photo der Woche gut bedient. Schwiegermutter hat ein Päckchen geschickt - unmittelbar nachdem sie offensichtlich einen Süßwarenladen überfallen hat. ;)

Schokolade

Teile auf

dark*
geschrieben von
dark*
don't expect a bright light