Personalnot

Page content

Laut der Tagesschau benötigt die Agentur für Arbeit mehr Personal für das Arbeitslosengeld II. 24.200 Leute, von denen 10.000 bei den Kommunen „rekrutiert“ werden sollten, 14.200 „durch die Beauftragung Dritter“.

Seltsam. Da sitzt man vor einer Datenbank mit 4,443 Millionen (Quelle) Menschen, die einen Arbeitsplatz suchen, und benötigt Hilfe von Dritten um Stellen zu besetzen. Vermutlich werden diese Dritte dann private Arbeitsvermittler sein, die ihre Anzeigen kostenlos im Computer der Bundesanstalt für Arbeit schalten und denen den Vorzug geben, die auch ohne fremde Hilfe mühelos einen Job gefunden hätten, und kassieren dann 2.500 Euro pro vermittelter Stelle.

Damit wäre zumindest die geographische Lage des legendären Schilda zweifelsfrei bewiesen.

dark* avatar
About dark*
the best part about me is i am not you