Was war inzwischen – KW 43

Besser spät als nie: der Wochenrückblick auf eine überaus stressige Woche

Die Gutachterin befindet mein Qualitätsmanagementsystem für miserabel. Eigentlich habe ich nur ein paar Änderungen in dem vom letzten Gutachter als „klar strukturiert und verständlich“ gelobten QMS, das ohne Probleme zum gewünschten Zertifikat führte, vorgenommen. Die Dame findet es unübersichtlich und an einigen (seit Jahren unveränderten!) Stellen nicht ausreichend. Da die Spardose für den Auftragskiller noch nicht voll genug ist, muss ich wohl oder übel nachbessern und zwar gründlich. Das hat mir für drei Tage die Laune verdorben und wird es voraussichtlich auch nächste Woche tun.

Bis Samstag war meine gute Laune aber – trotz Fahrstuhlfahrt mit Murphy – wieder einigermaßen hergestellt, schließlich stand ein Treffen mit ein paar Leuten aus dem Aquariumforum an. Die hätten mich zu den Heuschrecken ins Terrarium gesperrt, wenn ich nicht brav gewesen wäre. Das Wochenende war zwar anstrengend, hat aber jede Menge Spaß gemacht. Und Führungen in Zoos hinter den Kulissen sind eine ausgesprochen spannende Angelegenheit, das kann ich jedem nur empfehlen.

asterix

Ich habe ihn, den neuen Asterix! Ich hatte nur noch keine Zeit, ihn zu lesen.

In anderen Teilen der Welt hat Frau andere Probleme: Am 26.10.2013 protestierten in Saudi-Arabien Frauen gegen das Fahrverbot. 14 Frauen wurden festgenommen – so die offizielle Version. Der Auto-Protest ist eher symbolisch zu verstehen. Setzt man sich allgemein mal mit den Rechten der Frauen in Saudi-Arabien auseinander, kann einem nur übel werden.

Hier mal zwei Links aus unserer ach so tollen Medienwelt: Die ARD hat veröffentlicht, wie sich der Rundfunkbeitrag zusammensetzt. Und hier ein bisschen Nachhilfe in Sachen gestellte Tierphotos.

Die wöchentliche Zuckerdosis:

Weiteres sehenswertes Video-Material:
Genialer Honda-Werbespot und Hunde, die sich schütteln

Und jetzt noch das Photo der Woche, es zeigt den Tour-Truck des Deutschen Bundestages, über den ich morgens auf dem Luisenplatz gestolpert bin:

DSC_0208

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.