Habemus Papam – Papa Ratzi ;-)

Der erste Kalauer ist bereits da (Kommentar Nr. 23) und hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass der Herr Ratzinger nun Pontifex Maximus ist.

Dem „Ratzi“ bin ich auch schon über den Weg gelaufen, habe ihn kennengelernt als ich im zarten Alter von 13 Jahren das Sakrament der Firmung in der Pfarrei St. Helena erhielt. Denn dies spendete er mir höchstpersönlich als Erzbischof von München und Freising, kurz bevor er in den Vatikan berufen wurde.

2 Kommentare:

  1. uiuiuiui
    oder lieber ogottogott ?
    Hat es geholfen? Das Sakrament? Oder empfindest du es eher als Fluch, im Nachhinein?

    Diese deine Nachricht ist die erste positive, die ich über Ratzfatz lese.

    • Meine Firmung habe ich insgesamt ohne bleibende Schäden überstanden, glaube ich. ;-)

      Da ich zwischenzeitlich aus der Kirche (zum zweiten Mal) ausgetreten bin, maße ich mir nicht an, ein Urteil darüber zu fällen, ob die Wahl ihres Oberhirten eine gute oder schlechte ist. Ratzinger selbst hat als Person Eindruck bei mir hinterlassen durch seine Ausstrahlung, nicht seinen Titel.

      Ich glaube, ich muss meine Katholiken-Karriere sowie meine Einstellung dazu (früher und heute) einmal aufschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.