Was war inzwischen – KW 13

Oder: Live aus dem Umzugs-Chaos

Gestern zwischen Kartons und zerlegten Möbeln war hier Wohnungsbesichtigung. Ungefähr 40 Interessenten hatten sich gemeldet und nach dem Besichtigungstermin gefragt, von denen sind dann etwa die Hälfte gekommen. Und fast alle fanden die Wohnung toll. x-mal habe ich denselben Sermon zur Küche, zum Bad, zum Wohnzimmer und zum Schlafzimmer runtergeleiert. Immobilienmakler wäre kein Job für mich. Und ich möchte nicht Vermieter sein und mich für einen dieser Menschen entscheiden müssen.

Aus gegebenem Anlasse fasse ich mich also auch diese Woche wieder eher kurz.

Die Polizei aus Erbach, ein Kaff hier in Südhessen, berichtet von einem Einbruch in eine Öffentliche Toilette. Ja, richtig gelesen, in ein Klo. Genauer gesagt, wurde in den Lagerraum eingebrochen. Was um alles in der Welt erwartet man dort als Dieb? Gefunden hat man jedenfalls zwei Putzlappen im Wert von 10 Euro. Unglaublich.

Ideologie-Fraß wird ja immer beliebter. So hat die Firma Wiesenhof sein Hühnerfutter jetzt umetikettiert und vermutlich auch geschmacklich ein wenig aufgepeppt und verkauft es als veganes Menschenfutter. Thematisch dazu passend zeichnet die Initiative „Darmstadt genießt fair“ Restaurants mit Ideologie-Fraß aus. Was mich daran vor allem stört ist diese Besser-Esser-Attitüde, die da teilweise vor sich her getragen wird. „Weltweite Nahrungsgerechtigkeit“ ist dabei noch die größte Augenwischerei, denn nicht ein Kind wird weniger verhungern, weil ein paar Deutsche ihren moralischen Abstand zur Restbevölkerung demonstrieren müssen. Dafür sind die Besser-Esser-Ideologen willkommene Opfer einer Nahrungsmittelindustrie, die sich dumm und dämlich verdient.

Kommen wir nun zum Spocht, wie Olli Dittrich früher bei RTL immer sagte. Heute: Das praktische Laufrad, wahlweise aus dem Hause Miele, Siemens, Bauknecht oder AEG:

Das Foto der Woche zeigt einen kreativen Umgang mit dem Neuland:

Neuland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.