Was war inzwischen – KW 09

Uff, schon wieder eine Woche rum. Eigentlich habe ich ja so viel mehr zu sagen, als nur diese Wochenrückblicke, aber ich kann mich zu kaum etwas aufraffen. Und so gibt es auch diese Woche wieder nur den Rückblick.

So muss eine Hausbesichtigung ablaufen:

Noch cooler wäre das natürlich, wenn das Haus komplett aus LEGO wäre.

Es passierte zwar schon am Anfang des Monats, aber da der Link noch in meinen Favoriten war, möchte ich ihn euch nicht vorenthalten. Eine Zusammenfassung der Ereignisse, die eine kaputte Tür auslösen kann: Techniker ist informiert.

Geniales Rap-Video eines Norwegers, der die Texte wörtlich nimmt, der Cool Wrapper:

Habt ihr schon einmal ein Selfie gemacht? Ach, ihr wisst gar nicht, wie das geht? Na, da habt ihr aber Glück, das kann man nämlich in einen Workshop lernen. Hammer!

Den Zucker der Woche serviere ich euch heute mit Eis:

Und das Bild der Woche zeigt mein gesammeltes Wechselgeld vom Briefmarkenautomaten. Die Automaten der Post geben grundsätzlich kein Bargeld raus als Wechselgeld, sondern immer nur Briefmarken. Dies ist schon seit etlichen Jahren so, da die Automaten anfangs als Geldwechsler für Münzwaschsalons, Parkscheinautomaten usw. missbraucht wurden. Für solche Fälle habe ich immer ein bisschen Kleingeld auf meiner Geldkarte, aber die Möglichkeit, damit zu bezahlen, funktioniert schon seit längerer Zeit nicht mehr bei der Post hier in Darmstadt. Für den nächsten Brief muss ich einen etwas größeren Umschlag wählen. :D

Wechselgeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.