War war inzwischen – KW 06

Montagmorgen, 03:00 Uhr: Kotzgeräusche des Katers wecken mich. Super. Ich warte, bis er fertig ist, und schleppe mich aus dem kuscheligen Schlafgemach. Er hat in sein Bettchen (= ein kuschelig ausgelegtes Fach im Regal) gekotzt. Ganz süß. Ich nehme seine Decke da raus und säubere sie so halbwegs. Dann lege ich mich wieder ins Bett und versuche weiterzuschlafen. Als er denkt, ich sei wieder eingeschlafen, beginnt er lautstark im Flur zu spielen und rumzurennen. Was er mir damit sagen wollte: Es ist mal wieder Zeit für einen Wochenrückblick!

Unsere neue Super-Bundesregierung mit ihren Super-Ministern hat ja wirkliche in paar Super-Ideen. Kindergärten in Kasernen und Teilzeitsoldaten sind die Ideen unserer Familienverteidiungsministerin, während man ein paar Büros weiter der Meinung ist, dieses Land bräuchte dringend noch ein paar Rentner. Bei der Energiewende geht man einen Schritt zurück, worüber ich aber angesichts der Jahresabrechnung, die neulich ins Haus flatterte, nicht böse bin. Wie man künftig mit der Freizügigkeit in Europa umgehen soll, weiß man noch nicht so recht und irgendwie wird man den Autofahrern die Mehrkosten durch die Maut näherbringen müssen. Wer weiß, was da noch alles auf uns zukommen wird …

Sprengung AfE-Turm

Sprengung AfE-Turm

Gestern fand das Super-Ereignis schlechthin in Frankfurt statt: Der Uni-Turm wurde gesprengt. Ursprünglich wollten wir gemeinsam fahren, aber mir ging’s nicht so gut, daher war der Lebensabschnittsgefährte alleine ohne mich vor Ort. Seine Bilder gibt es ebenfalls bei Flickr. Ich habe mir die Live-Übertragung im Hessischen Fernsehen angeschaut. Der Anblick des fallenden Turms hatte eine sehr starke Ähnlichkeit mit der angeblich durch Flugzeuge ausgelösten Pulverisierung des WTC.

Kritik an der Disney-Dauerschleife bei der HAZ – Im Großen und Ganzen hat der Schreiber zwar Recht, aber … Hallo? Ist es nicht Aufgabe der Eltern, dafür zu sorgen, dass die Blagen „pädagogisch wertvoll“ (also am besten gar nicht) TV gucken?

Eine interessante Art, die Ladung eines Schiffes zu löschen:
https://www.youtube.com/watch?v=WCDsY9hFHhY&feature=player_embedded

Star-Wars-Fans aufgepasst, absolut geile Bilder gibt es in diesem Flickr-Album von Vesa Lethimäki. Apropos Star Wars, das Skript für den neuen Film soll soweit fertig sein und im Mai sollen die Dreharbeiten beginnen. Wir bleiben gespannt.

Neue un-sinn-Links: Das BlaBlaMeter und ein feines Spielzeug für alle, die auch gerne mal Türstopper-Terror betreiben wollen.

Mit dem Zucker der Woche enden wir mit demselben Thema, das wir zu Beginn hatten: Tigerkatzitatzis :)

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Was war inzwischen – KW 10 | my so called life

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.