Alles, was Recht ist

Also nee, langsam reicht’s, jetzt habe ich mir auch noch meinen letzten Spaß gründlich versaut. Ich befasse mich zurzeit mit Internet-Recht und habe zu diesem Thema nun etliche Seiten gelesen, über Impressumspflicht, Haftung oder Nichthaftung für Links, Popups, Urheberrechtsgesetz und was weiß ich noch alles. Ich bin verwirrt. Aber wenn ich auch nur die Hälfte von alldem richtig verstanden habe und alle Seiten des www sofort gelöscht werden würden, die gegen geltendes Recht verstoßen (und damit meine ich jetzt nicht Kinderpornographie, Volksverhetzung und die sonstigen üblichen Verstöße), dann … und das ist der angenehme Aspekt an der Sache … tja, dann wäre das Web wieder recht übersichtlich.

Als erstes würden die unzähligen, ausgesprochen nervtötenden Beepworld-Seiten mit ihrer Aussagelosigkeit und dudelnden Hintergrundmusik wegfallen. Ein Gewinn, zweifelsohne. Oder Kaninchen-Seiten. Wisst ihr, wie viele Kaninchen auf Photos oder vor Webcams im Internet rummümmeln? Wenn es etwas gibt, das dieses Land im Überfluss hat, dann sind es Kaninchen. Und dann die ganzen „das bin ich“-Seiten. Allein google.de findet mit diesem Suchbegriff in 0.16 Sekunden 50.700 Einträge. Meist findet man dort einen Steckbrief, in dem Alter, Hobbys und natürlich das megawichtige Sternzeichen nicht fehlen dürfen, verunstaltet durch ein kleines Passbild. Wer braucht sowas?

Aber nun gut, bevor noch jemand auf die Idee kommt, dass auch meine Seite zu den Seiten gehört, die die Welt nicht braucht (193 google.de-Ergebnisse in 0,03 Sekunden), zurück zum Thema Recht:

Urheberschutz. Hm. Texte darf man unter Angabe der Quelle zitieren. So weit so gut. Für Bilder gilt das nicht … oder doch? … oder nicht? Kommt drauf an. Worauf hab ich selbst noch nicht geschnallt. Oder kommt nicht drauf an. Keine Ahnung. Also bitte nicht gleich steinigen, wenn ich dein Bild oder deine Graphik verwendet habe, Hinweis genügt.

Popups. gibt’s hier nicht. Aber ich hasse die Dinger und würde sofort jede Petition unterschreiben, die dagegen vorgehen will.

Haftung oder Nichthaftung für Links. Pfffft. Ich distanziere mich von allem und jedem, physisch wie psychisch.

Last but not least das Impressum. Mal habe ich gelesen, dass private Homepage-Betreiber ohne jede Werbung etc. das nicht brauchen, dann wieder doch, weil im Web nichts wirklich privat ist. Hä?! Ach ja, richtig. Dadurch, dass ich mein Privates hier öffentlich mache, ist es nicht mehr privat sondern öffentlich. Also braucht’s ein Impressum:

Name: Was sind schon Namen…
Wohnort: my own private hell
Fon: In der Hölle gibt’s kein Fon, kein Fun, kein Fan, kein …!

Nee Leute, lasst mal stecken. Dies ist eine eingetragene Domain, rechtmäßig erworben, in Deutschland gehostet. Irgendwo im Web gibt’s ’ne Seite, auf der man die Daten abrufen kann. Aber ich weiß nicht mehr, wo das ist. Für .de-Domains geht’s bei Denic; wo man die .org-Domains abrufen kann, weiß ich nicht mehr. Aber Achtung, die Einträge dort sind auch nicht immer aktuell. Seit Registrierung meiner Domain bin ich dreimal umgezogen, aber bei Denic steht immer noch die alte Anschrift zu meiner .de-Domain drin, obwohl mein Hoster immer unverzüglich über meine neue Anschrift informiert wurde. Das muss reichen.

So. Wer jetzt der Meinung ist, diese Seite sollte verboten werden, soll sich doch bitte nochmal das Bild vom Eintrag hier drunter anschauen und persönlich nehmen oder zur Hölle fahren.

Übrigens, wusstet ihr, dass die Hölle ein Kontakt-Markt für Schwule und Lesben ist? Teufel auch! Was für eine böse Behauptung. Aber nein, ich diskriminiere keine Minderheit (Sind die Homosexuellen überhaupt noch eine? Manchmal habe ich meine Zweifel.), ich habe nur wieder einmal einen Link entdeckt, der meine Behauptung untermauert und den ich meiner Leserschaft nicht vorenthalten möchte: Zur Hölle
Im Himmel wird man auch als Hetero nicht ausgeschlossen, was vermutlich eh eine ganze Armada von Christen auf den Plan rufen würde.
Im Fegefeuer ist dagegen (aus christlicher Sicht erstaunlich) wenig los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.