Vertrauensumfrage

In einem Online-Artikel der Welt ist eine Allensbach-Studie als Klick-Strecke eingebunden: Wem kann man welche Daten anvertrauen? Der (Un)Sinn der vorgefertigten Standardfragen solcher Studien, die mittlerweile zuhauf durchgeführt und deren Fragen bisweilen ohne Sinn und Verstand rausgehauen werden, offenbart sich in Bild 8:

Dem Nachbarn die Adresse anvertrauen?

Es dürfte schwierig sein, vor dem Nachbarn die Adresse zu verheimlichen.

Hauptsache, wir haben die Leute befragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.