Windows Phone

Was war inzwischen – KW 35/2016

Ok, ich versuche es mal wieder mit einem Wochenrückblick. Diesmal freitags, vielleicht klappt das ja besser. Montags habe ich meist so viel zu tun, dass zum Bloggen nicht mehr viel Zeit übrig ist. Und wenn doch, dann blogge ich ja meist über das Wochenende. Hier also jetzt der Überblick über die vergangene Woche.

Radio hören mit dem Informatiker

Mein Leben ist bekanntlich nicht leicht und die Tatsache, dass ich es neuerdings mit einem Informatiker teile, macht es nicht immer leichter. Eine der ganz großen Herausforderungen meines Lebens bestand bis gestern darin, das Radio einzuschalten. Unser „Radio“ sieht nämlich so aus: Kein Schalter, kein Lautstärkeregler, nichts, was man oder frau ohne Hilfsmittel und Anleitung bedienen könnte. Ok, die Lautstärke kann ich immer hin über die angeschlossenen Computer-Lautsprecher regulieren. Aber das war’s dann auch schon.

Windows Phone 8 und RSS

Seit es den Google-Reader nicht mehr gibt und Google ja sowieso böse ist, bin ich auf der Suche nach einem brauchbaren RSS-Reader. Dabei suche ich eine Lösung, die sowohl am Laptop als auch auf dem Smartphone funktioniert und – ganz wichtig – synchronisiert. Das gestaltet sich schwieriger als gedacht.

Eine Woche Windows Phone 8

Ich bin schon lange den Gängeglungen und Verschlimmbesserungen einiger Google-Anwendungen überdrüssig. Als Suchmaschine taugt Google gar nichts mehr und vieles andere ist mittlerweile überdeutlich darauf ausgelegt, an Daten, Gewohnheiten etc. zu gelangen. Klar will der Betrieb eines solchen Unternehmens von irgendetwas finanziert werden, aber wenn vor lauter Datensammelwut und Werbung Usability zur Randerscheinung wird, reicht es halt irgendwann. Nach einem Wechsel der Suchmaschine, der Deinstallation von Chrome, dem Abschied von Gmail, dem sparsameneren Umgang mit Youtube, dem ständigen Löschen unzähliger Google-Cookies und ein paar anderen Schritten der Abnabelung bliebt irgendwann nur noch das Smartphone mit dem Google’schen Betriebssystem Android. Bis letzten Samstag …