Nesselsucht

Dermatologie-Crescendo

Dermatologie war für mich bisher 2-Optionen-Medizin: Salbe oder schneiden. Den Rest sollte ich in der vergangenen Woche kennenlernen.

Vermutlich hat jeder als Teenager irgendwann einmal davon geträumt, morgens aufzuwachen und wie ein Filmstar auszusehen. Vergangenen Mittwoch war es bei mir soweit: Um 6:00 Uhr morgens glotzte mich aus dem Badezimmerspiegel eine Mischung aus Sylvester Stallone mit geschwollener Rocky-Fresse und den Tränensäcken von Kommissar Derrick, kombiniert mit den kaputt gespritzten Botox-Lippen von Donatella Versace an. Na super! Die Hautärztin würde nicht weniger begeistert sein.