Update

Auf mehrfachen Wunsch gibt es nun wieder my so called life mit Geschichten aus meinem Alltag. Die gehören irgendwie nicht in ein Weblog. Und weil es eigentlich seit Anbeginn der Zeit mein Wunsch war, auf blogger.com nur zu sammeln und später zu verarbeiten, habe ich mich nun entschlossen, immer mehr zu teilen, was nicht zusammen gehört. Aber keine Sorge, man muß keinen dark*-Bookmark-Ordner anlegen, Der jeweils letzte Eintrag ist – wie beim Russisch-Blog auch – in der rechten Spalte zu finden. Die Technik ist noch nicht perfekt, meine PHP-Kenntnisse stecken immer noch in den Kinderschuhen und am Mangel meiner Strukturierungsfähigkeiten ändert auch eine neue Programmiersprache nichts. Aber ich arbeite daran.

Zunächst steht aber eine neue Geschichte für www.geschreibsel.de an und außerdem eine eigene Kommtarfunktion, da FeeDBackBox.de zu sehr bremst.