Gebackene Tretrominos und Keks-Gate

Neulich stellte getdigital.de auf seiner Facebook-Seite ein neues Produkt im Shop vor: Tetris Keks-Ausstechformen. Die musste ich haben! Und habe sie mir am selben Tag noch bestellt. Ein paar Tage später kamen sie endlich an. Ich radelte zur Post, holte meine begehrten Ausstechformen und besorgte ich mir Backzutaten sowie Lebensmittelfarbe für die Verzierung. Heute wurden sie endlich eingeweiht.

Yeah! Sie sind da!

Yeah! Sie sind da!

Der Teig war schnell zusammengepanscht und musste anschließend ein wenig im Kühlschrank wieder fest werden. Dann ging’s ans Ausstechen und gleichzeitig die Katze davon abhalten, den Teig zu klauen.

Anschließend backen und warten und warten und backen. Die Wartezeit kann man sich nach dem ersten Backblech immerhin mit einer Runde Tetris vertreiben.

Es folgten die Malerarbeiten. Bisher habe ich nur selten mit Zuckerguss gearbeitet, mit Lebensmittelfarbe überhaupt noch nie. Daher war es eher ein ahnungsloses Rumprobieren, wieviel Wasser zum Puderzucker und wieviel Lebensmittelfarbe in den Zuckerguss muss.

Die Ergebnisse sind etwas blass geworden und bei den Farben habe ich ein wenig improvisiert. Eigentlich sollte das T lila sein, aber das habe ich auch im zweiten Versuch nicht hinbekommen. Meine Ergebnisse waren irgendwie Bäh-Blau und Straßentaubenblaugrau, also eher unschön. So enschloss ich mich, den T-Polyomino hellgrün zu machen, damit er wenigstens in unser Pastell-Farbschema passt. Die Farben wurden beim Trocknen noch heller, dennoch kann sich das Ergebnis sehen lassen – obwohl es nicht die knalligen Tetris-Farben sind, die ich gerne gehabt hätte. Dieses Mal habe ich Back- und Speisefarbe von Dr. Oetker verwendet, beim nächsten Mal will ich Crazy Colors von Bauns-Heitmann verwenden. Die Farben sollen angeblich intensiver sein. Und vor allem ist schon Lila drin!

Ein paar Teigreste wurden mit unserer Meeple-Ausstechform (Ampelmännchen nicht unähnlich) verarbeitet. Und dann, beim Trocknen des Zuckergusses, der Keks-Gate-Skandal: Man hat uns Pferd unter die Kekse gemischt! Pferd! IGITT! Ich werde es vernichten müssen …

Keks-Gate

Keks-Gate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.