Welch ein Glück …

… dass ich wenigstens mir selbst noch erzählen darf, was ich will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.