Studien, die die Welt nicht braucht

Mit höherer Ausbildung reduziert sich die Wahrscheinlichkeit einer Arbeitsunfähigkeit wegen Rückenproblemen – Dies haben norwegische Wissenschaftler herausgefunden.

Ich persönlich finde diese Studie so unnötig wie ein Geschwür und zudem alles, was laut dem Artikel bisher herausgefunden wurde, völlig klar. Überall, wo ich bisher als Sekretärin oder ähnliches gearbeitet habe, ist der Chef den ganzen Tag rumgeflitzt zwischen Terminen, Schreibtisch, Besprechungen usw., hat also ständig seine Körperhaltung verändert, während ich den ganzen Tag am Schreibtisch saß. Und ich brauche nicht einmal ein Studium und teure Untersuchungen um da einen Zusammenhang zu erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.