Der Skandal des Jahres

Er ist endlich gefunden, und das wo wir doch erst Februar haben: Thomas Gottschalk hat vor fünfeinhalb Jahren Fressnapf gesagt! Asche über sein Haupt! Wie konnte er bloß … Die Rheinische Post hat es sich nicht nehmen lassen, die gesamte Bandbreite des Skandals zu dokumentieren:

Missverständnis?

„Als eines der Mittel gegen Terroristen halte ich Folter oder die Androhung von Folter für legitim. Jawohl.“ So schlimm ist dieser Satz gar nicht, wir sind nur alle zu doof um ihn richtig zu verstehen. Denn, wie in der Financial Times Deutschland nachzulesen ist, wissen wir alle nur nicht, was …

Weiterlesen …