Siechtum

Oh nein, wie theatralisch der Titel doch klingt! Aber genauso fühle ich mich jetzt gerade in diesem Moment, um 6:30 Uhr eines neuen und jetzt schon ausgesprochen ätzenden Tages.

Weiterlesen …

1-Euro-Job

Im Januar dieses Jahres war Termin für meine routinemäßige 3-Monats-Meldung beim Arbeitsamt, das bekanntlich zwischenzeitlich zur Agentur umgebaut wurde und seither augenscheinlich nur noch mit sich selbst beschäftigt ist. Ich schaffte es gerade noch, die Sachbearbeiterin zu fragen, wie es sich denn mit den 1-Euro-Jobs verhielte und mich entsprechend vorzumerken. …

Weiterlesen …

Euro-Rechner

Eine witzige Sache ist der Euro-Rechner. Einfach den aktuellen Inhalt eines Geldaufbewahrungsbehältnisses eintippen und auswerten lassen. Sollte gerade kein reales Geld vorhanden sein, lohnt es sich auch, das Teil spaßeshalber mit Phantasiewerten zu testen. Update 2012 Den Euro-Rechner gibt es leider nicht mehr. Er hat anhand der Geldstücke und -scheine …

Weiterlesen …

Das Kreuz mit dem Kreuz

Wen soll ich wählen? Als ich meinen Stimmzettel in der Hand hielt, hatte ich immer noch keinen blassen Schimmer, wo das Kreuz nun landen wird. Die Tierschutzpartei und die Partei bibeltreuer Christen, zwei Kandidaten, die eventuell von einer Protestwahl meinerseits profitiert hätte, waren auf dem Zettel nicht zu finden. Also …

Weiterlesen …

Entmündigung

Wenn ich noch einmal zur Wohnungstür renne um zu sehen, wer da klopft, damit mir dort erst wieder einfällt, dass in der Erdgeschoss-Wohnung renoviert wird, was die Klopfgeräusche verursacht, stelle ich einen Antrag auf Entmündigung. Gleiches gilt für folgende Fälle:

Weiterlesen …