Ichbins

Drrrring! Telephon. „Ja?“ – „ichbins“

Alle, die bei mir anrufen, heißen „ichbins“. Aber auch hier schafft das Netz der Netze Abhilfe gegen Unklarheit: Homepage der Familie ichbins. Ich kenne diese Leute zwar nicht und habe keine Ahnung, woher die meine Telephon-Nummer haben, aber trotzdem schön, dass diese Familie so regen Kontakt mit mir pflegt. ;-)

Nun ja, dieser ichbins war jedenfalls mein Ehemann. Zuletzt sprach ich ihn letztes Jahr November, als ich mittags dadurch wach wurde, dass irgendjemand versucht hat meine Tür einzutreten. Ich hasse es, wenn man mich weckt. Entsprechend gereizt riss ich die Tür auf. „Ach Du Scheiße! Was will der denn hier?“ Er wollte wissen, warum ich nie öffne, wenn es klingelt, angeblich – so versuchte er Insider-Wissen vorzutäuschen – hätte sich auch Schatzi schon mehrfach beschwert. „Geht dich nichts an, außerdem mach ich auf, wenn ich die Klingel hör und weiß, wer draußen steht!“, knurrte ich nur. Nach dem Aufstehen brauche ich Kaffee und keinen Mann, am aller wenigsten dieses Exemplar! Er teilte mir mit, dass meine Klingel gar nicht funktionierte. Aha. Und weil die nicht funktioniert kann man mir also vorwerfen, dass ich nicht öffne wenn es klingelt?! „Wenn du öfter das Haus verlassen würdest, wüsstest du auch, dass sie nicht geht.“ Hä? „Ich hab ’nen Schlüssel, ich brauche nicht klingeln. Außerdem ist eh keiner zum Öffnen der Tür da, wenn ich weg bin.“ So ein Depp! „Was willst du hier überhaupt?“ – „Nur mal gucken“ – „Na, dann hast du ja jetzt genug gesehen und kannst wieder gehen!“ Ich hielt ihm die Tür auf um sie hinter ihm gemäßigt zuzuknallen. Idiot!

Jetzt am Telephon will er von mir wissen, ob ich in die Scheidung einwillige. Außerdem erzählt er so ganz nebenbei, dass er im Juli zwei Überweisungen an die Telekom von der Sparkasse zugeschickt bekommen hat, auf denen ich versehentlich eine falsche Konto-Nummer angegeben hatte. Wieso schicken die das an den? Blöde Sparkasse, deswegen wurde mir das Telephon gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.