Was war inzwischen – KW 48

Ich glaube, es wird mal wieder Zeit für ein Was war inzwischen. Mit meinen zwei Jobs habe ich zwar immer noch ziemlich viel zu tun und ziemlich wenig Zeit, aber langsam pendelt sich alles ein und die Doppelbelastung schafft mich nicht mehr so sehr wie zu Anfang. Und die Chemie schwindet ja auch immer mehr aus meinem Körper. Also Zeit, wieder aktiver zu werden. ;)

Halloween ist zwar schon vorbei, aber bevor die besinnliche Adventszeit anfängt, kann ich ja schnell noch einmal etwas Gruseliges zeigen: Teletubbies in schwarz/weiß.

Auch gruselig, aber anders: Wie viele Tage hat Bill Murray eigentlich in Punxsutawney verbracht? In diesem Video wird nachgezählt, wie oft das Murmeltier gegrüßt hat.

Hier ein Beitrag in der Kategorie Wissenschaftler haben herausgefunden, nachdem man ihnen den Ausgang zeigte: Wenn wir pinkeln, dauert das 21 Sekunden.

Hat jemand Brieffreunde im Geltungsbereich der Royal Mail? Lasst euch Briefe schicken, viele Briefe! Mit coolen Briefmarken! Bei Royal Mail gibt es Star-Wars-Sondermarken seit 20. Oktober 2015. Wer weiß, wie lange es die noch gibt. Bei uns in Deutschland gibt es zurzeit immerhin Asterix und Obelix in Briefmarkenform.

Ein neuer Link bei un-sinn: Cat Purr Noise Generator.

Etwas Beeindruckendes aus dem Bereich Musik: Mumbai singt Sweet Child Of Mine:

Zucker der Woche zum Thema „Hilfe im Haushalt“, ob beim Putzen

oder beim Backen:

So. Und nun hoffentlich wieder regelmäßig. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.