Absetzen mit Bewährungsprobe

Seit vergangenem Montag nehme ich Champix in halber Dosierung, also morgens und abends jeweils eine halbe Tablette. Ich komme mit dieser Dosierung gut zurecht. Ab und zu ist das Verlangen nach einer Zigarette da, meist situationsabhängig. Das war es vor der Halbierung der Dosis und danach nur an den ersten beiden Tagen etwas stärker.

Eine harte Probe war der vergangene Samstag, an dem wir auf der Arbeit eine öffentliche Feier hatten. Zunächst eine sehr anstrengende Angelegenheit mit vielen wichtigen Leuten mit Rang und Namen, später in Kollegenrunde am Grill mit Koteletts, viel Bier und ausschließlich rauchenden Kollegen war es manchmal schwierig. Seltsamerweise wurde es mit zunehmendem Alkoholpegel leichter. Am Ende war ich aber doch ein wenig stolz auf mich, dass ich durchgehalten habe.

2 Kommentare:

  1. Glückwunsch!

    Ist das Absetzen jetzt schon planmäßig?

  2. Nein, es ist eigentlich zu früh. Aber so lange ich das Gefühl habe, das es gut geht, kann ich meinen Körper ja auch mit weniger Chemie abspeisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.